Salzbergbau: Bürgerinitiative in Umwelt-Ausschuss des Kreises eingeladen

Salzbergbau: Bürgerinitiative in Umwelt-Ausschuss des Kreises eingeladen
15.04.2021

Das Thema Salzbergbau beschäftigt insbesondere die Menschen, die im linksrheinischen Teil des Kreises Wesel leben. Dort soll ein weiteres Gebiet zum Salzabbau genutzt werden, das Teile der Städte Rheinberg und Xanten sowie die Gemeinde Alpen umfasst. Man macht sich dort Sorgen wegen möglicher Folgen an der Erdoberfläche: Um die Interessen der Menschen darzustellen, die vom Salzbergbau geschädigt wurden, hat sich eine Bürgerinitiative gegründet. Ihre Vertreter sollen jetzt auf Antrag der CDU-Kreistagsfraktion in den nächsten Umwelt- und Planungsausschuss am 1. Juni eingeladen werden. In dieser Sitzung, die vom CDU-Kreistagsmitglied Udo Bovenkerk (Hamminkeln) als Vorsitzendem geleitet wird, werden sie Gelegenheit haben, den Standpunkt der Betroffenen zu erläutern. Außerdem sollen sie den Entwurf einer Resolution vorstellen können, der gegebenenfalls als Grundlage für eine gemeinsame Resolution des Kreistages dienen könnte.